Corona - Ein Perspektivwechsel

Niemand von uns hat wohl so etwas wie das, was zur Zeit nicht nur in Deutschland sondern auf der ganzen Welt vor sich geht, schon einmal erlebt. Es herrscht Ausnahmezustand. Viele Menschen haben Angst und machen sich Sorgen. Ich möchte gerne mit euch mal eine andere Sicht der Dinge teilen: Was, wenn die Spirituellen dieser Welt Recht haben und nichts ohne Grund geschieht? Was, wenn unsere Erde genau so eine "Pause" braucht, um sich weiterdrehen zu können? So schwierig das alles für uns Menschen ist, so heilsam ist die aktuelle Lage für die Natur. In China hat die Luftverschmutzung abgenommen, in New York wurden 50% weniger Kohlenmonoxide in der Luft gemessen, in Sardinien sind plötzlich wieder Delphine im Hafen zu beobachten und in den Kanälen Venedigs haben sich wieder Fische angesiedelt. Alles Zufall? Ich glaube nicht. Die Menschen fangen langsam an, wieder schätzen zu lernen, was sie haben. Sind wir einmal ehrlich, ist es nicht im Vergleich zu anderen Ländern dieser Erde ein Luxus-Problem, sich zu beschweren, dass wir alleine (oder mit der Familie) in unserem Zuhause mit fließendem Wasser, Strom, Heizung, Netflix und Amazon bleiben sollen? Nutze doch die Zeit einmal, um durchzuatmen, um mal wieder ein Buch zu lesen, Yoga zu machen oder zu meditieren, um wieder eine Verbindung zu dir selbst herzustellen. Dein Hund wird es dir danken, wenn du den sonst so stressigen Alltag entschleunigst und die Dinge so hinnimmst, wie sie nun einmal sind. Nutze die Zeit, um ganz alleine mit deinem Hund ausgiebige Spaziergänge zu machen, nur ihr 2 und die Natur. Lauft langsam und achtsam und seid dankbar, für alles, was ihr habt. Wir Menschen müssen jetzt zusammenhalten - auf Distanz natürlich - und gemeinsam werden wir das alles durchstehen, da bin ich mir sicher. Pass auf dich auf und bleib gesund! Namasté

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nancy (Sonntag, 22 März 2020 18:29)

    Du hast ja sooooo recht �

  • #2

    Yvonne (Sonntag, 22 März 2020 18:32)

    Danke Nancy :-*

  • #3

    Kim (Mittwoch, 25 März 2020 20:31)

    Danke für diesen Perspektivenwechsel!!!

  • #4

    Yvonne (Mittwoch, 25 März 2020 21:32)

    Sehr gerne liebe Kim, vielen Dank fürs Lesen!